Unabhängige Experten- und Marktplattform für die Schweiz.

Presenting-Partner

Presenting-Partner Logo bluewaysPresenting-Partner Logo blueways
Presenting-Partner Logo Digitale SchweizPresenting-Partner Logo Digitale Schweiz
Presenting-Partner Logo EcoCloudPresenting-Partner Logo EcoCloud
Presenting-Partner Logo HostpointPresenting-Partner Logo Hostpoint
Presenting-Partner Logo Interxion SchweizPresenting-Partner Logo Interxion Schweiz
Presenting-Partner Logo ISE AG Informatik Solutions EinsiedelnPresenting-Partner Logo ISE AG Informatik Solutions Einsiedeln
13.06.2018

Cloud-Monitor 2018: DSGVO und Cyber Security im Fokus

Die Cloud-Skeptiker sind auf dem Rückzug: Immer weniger Unternehmen sind der Auffassung, die Integration von Public Cloud-Lösungen in die interne IT-Infrastruktur stelle ein Problem dar. Während die internen Hürden in den Unternehmen langsam überwunden werden, ist Überzeugungsarbeit der Cloud-Anbieter mit Blick auf die Gewährleistung der Datensicherheit wichtiger denn je. Das geht aus der aktuellen Umfrage von KPMG und Bitkom hervor, für die mehr als 550 Mitarbeiter relevanter Unternehmen befragt wurden.

Das sind die weiteren wichtigen Themen rund um Cloud-Nutzung:

  • 97 Prozent nennen die Konformität des Cloud-Providers mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ein „Must-have“ bei der Anbieterauswahl.
  • 50 Prozent der Public Cloud-Nutzer bestätigen eine Zunahme der Datensicherheit seit Einführung der Public Cloud.
  • 56 Prozent der Unternehmen führen Kontrollen durch, um die unautorisierte Nutzung von Public Cloud-Diensten aufzudecken und somit die Bildung einer Schatten-IT zu vermeiden.

Seit 2011 untersucht der Cloud-Monitor jährlich den aktuellen Stand und die Perspektiven des Cloud-Einsatzes. Themenschwerpunkte des Cloud-Monitor 2018 sind in diesem Jahr Cloud Security und Cloud Compliance.

Die Entwicklung des Marktes wird auch im Jahr 2018 spannend bleiben: Der Anteil der Unternehmen, für die Cloud Computing kein Thema ist, sinkt auf 13 Prozent und damit auf den niedrigsten Wert seit Erhebungsbeginn. Das geht aus der aktuellen Umfrage von KPMG und Bitkom hervor, für die mehr als 550 Mitarbeiter relevanter Unternehmen ab 20 Mitarbeiter befragt wurden.

Cloud Computing bezeichnet aus Sicht der Anwender die bedarfsgerechte Nutzung von IT-Leistungen wie beispielsweise Software, Speicherplatz oder Rechenleistung über Datennetze. Das Datennetz kann ein unternehmens- bzw. organisationsinternes Intranet (Private Cloud Computing) oder das öffentliche Internet (Public Cloud Computing) sein.

Sicherheitsbedenken bleiben die größte Hürde, die einer Cloud-Nutzung im Wege steht. Dabei bietet Cloud Computing enorme Chancen für Unternehmen aller Branchen, insbesondere in puncto Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur, Leistungsfähigkeit, Aktualität und Reaktionsgeschwindigkeit.
Hier gelangen Sie zum Cloud-Monitor 2018 (PDF)

Quellen: hub.kpmg.de , home.kpmg.com



myCloudService

Wählen Sie hier Ihre Anforderungen und lassen Sie sich die passenden Angebote / Anbieter anzeigen:

  • Dienstleistungen
  • Cloud Business Software
  • Infrastructure Cloud Services
  • Cloud Governance
  • Cloud-Security-Services
  • Cloud-Technologie /-Service-Art
  • RZ-Infrastruktur
  • Support Services
  • Usability
  • Zertifizierung / Empfehlung

Cloud-/ DL-/ RZ-Anbieter


Gartner Logo

Kalender Cloud Schweiz

Buchempfehlung

Partner

Cloud-Finder Schweiz: Newsletter